Donnerstag, 25. September 2014

Jeanstasche die 1.

Da ich viel über Pinterest schnöker, sammel ich immer mehr Ideen.
Dort fand ich auch die Vorlage für diese Tasche,  welche für meine Schwägerin vor ca. einem Jahr entstand!
Praktisch: das Jeansteil läßt sich ablösen und dann ist es eine schicke Pünktchentasche.  
Und dies wird somit auch mein erster Post, den ich nun offiziell verlinke: Old JEANS new BAG
  
NACHTRAG: hier die Verlinkung zum Pinterest Bild: 

Kommentare:

  1. hey das ist ja tolll was du aus einer alten jeans gezaubert hast;*****lg barbara

    AntwortenLöschen
  2. Die Tasche ist klasse geworden!
    Verrätst du uns auch, woher genau du die Anleitung hast?
    Meine Jeans wartet auch schon seit einer "Ewigkeit" abgeschnitten neben den Wunschstoffen auf ihre neue Bestimmung als Tasche...
    LG *zocha*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! Sowohl für´s Lob, als auch den Kommentar! :-)
      Tatsache gab es nur ein Bild, welches ich bei Pinterest gefunden habe.
      Letztendlich habe ich aus dem roten Pünktchenstoff eine simple Tasche, ohne Reißerverschluß, genäht, welche von den Maßen dann in die Jeans passen sollte. Bei der Jeans wurden die Beine entfernt und vier KamSnaps angebracht (die roten erkennt man gut auf der Vorderseite). Mit den Druckknöfen ist alles verbunden! Voila!
      Ich sollte wahrscheinlich öfters mal eine Erläuterung zur Entstehung geben, aber meistens vergesse ich beim Nähen das Fotografieren. :-)
      LG,
      Nisi
      PS: falls noch fragen bestehen, helfe ich natürlich sehr gerne!

      Löschen